DM Wiesbaden 10-12.09.21

Bei den vom 10-12.9.21 in Wiesbaden stattfindend Deutschen Meisterschaften nahmen mit sehr guten Leistungen 10 Schützen und Schützinnen unseres Vereins teil. Durch eine sehr gute Leistung mit 654 Ringen und einen 3.Platz in der Qualifikationsrunde, schaffte sich Phil Lüttmerding eine gute ausgangs Situation für die Finalteilnahme. Er kämpfte sich durch drei starke Runden locker ins Goldfinale, wo er sich am Ende mit seinem ersten Deutschen Meistertitel belohnt. Einen weiteren Meistertitel für die Böddiger Schützen gab es für die Compound Mannschaft mit Florian Grafmanns, Erik Lüttmerding und Carolin Landesfeind mit 2059 Ringen. Carolin konnte ihren 1 Platz in der Qualifikation mit 686 Ringen nicht weiter verfolgen. Sie schied in der zweiten Runde nach einem spanenden Match, das am Ende durch ein stechen entschieden werden musste mit 9 zu 10 leider aus. Anders erging es Florian Grafmanns nach einer sehr starken Qualifikation mit 700 Ringen, schaffte er es  bis ins Bronze Finale wo er gegen seinen WM Team Kollegen unterlag. Einen sehr guten 4 . Platz und 1745 Ringen errang unsere Recurve Schüler A Mannschaft mit Laura Engel, Nele Harbusch und Pauline Förster. Es war nach langer Wettkampf Unterbrechung ein gelungenes Wochenende unserer Schützen.

 

https://www.hna.de/sport/regionalsport/sport-schwalm-eder-kreis-sti248124/phil-luettmerding-und-boeddigers-compoundteam-holen-deutschen-meistertitel-90981220.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.